Lerne, wie du deine Krypto-Steuererklärung einreichen kannst!

Sobald du deinen Accointing-Steuerreport hast, wähle dein Land aus, um herauszufinden, was du tun musst, um deine Krypto-Steuern korrekt anzugeben

DeutschlandDeutschland

Es gibt mehrere Möglichkeiten, deine Steuererklärung einzureichen

Selbst ausfüllenSelbst ausfüllen
Steuer-Software verwenden
Einreichung durch deinen eigenen Steuerberater
Einen erfahrenen Krypto-Steuerberater finden

Schritt 1

Lade deinen vollständigen Steuerreport herunter

Nachdem du alle deine Daten bei Accointing importiert hast, werden wir automatisch einen Steuerreport für deine Krypto-Tradinghistorie erstellen, der in deine Steuererklärung aufgenommen werden kann.

Lade die pdf-Datei hier herunter.

Steuer-Dateien für Deutschland
Full tax report

Schritt 2

Verstehe deinen Steuerreport

Der vollständige Steuerreport gibt dir einen Überblick über all deine Investitionen, steuerpflichtigen und nicht steuerpflichtigen Gewinne, Einkommen und Margin-Trading.

Im Steuerreport findest du eine Übersicht über:
1. Steuerpflichtige Veräußerungen §23 EStG
2. Steuerpflichtige Einkünfte §22 Nr. 3 EStG
3. Nicht steuerbare Veräußerungen
4. Nicht zu versteuerndes Einkommen
5. Einkünfte aus Kapitalvermögen §20 Abs.2 S.1 Nr.3 EStG
6. Sonstige Kosten

Jeder Trade, ob von Krypto zu Fiat oder von Krypto zu Krypto, ist eine Veräußerung. Diese Veräußerung ist entweder ein steuerpflichtiges oder ein nicht steuerpflichtiges Ereignis, abhängig von der Klassifizierung und der Zeit, in der du diesen Vermögenswert gehalten hast. Wenn du einen Krypto-Asset verkaufst, ist er normalerweise nach einer Haltefrist von einem Jahr steuerfrei.

Schritt 3

Füge deine persönlichen Daten und Krypto-Trades in die "Anlage SO" ein

1. Sonstige Einkünfte aus privaten Veräußerungsgeschäften im Sinne des § 23 EStG (steuerpflichtige Gewinne / Verluste aus Kauf und Verkauf von Kryptowährungen)

- Gewinne und Verluste in Zeile 44

- Werbungskosten in Zeile 46 (angefallene Werbungskosten z.B. Accointing Steuersoftware, etc. mit Gewinnen / Verlusten verrechnen)

2. Sonstige Einkünfte im Sinne des § 22 Nr. 3 EStG (steuerpflichtige Einkünfte mit Kryptowährungen z.B. aus Staking, Mining, Lending, etc.)

- Einkünfte in Zeile 10

- Werbungskosten in Zeile 13 (z.B. Serverkosten)

3. Einkünfte aus Kapitalvermögen nach § 20 Abs. 2 S. 1 Nr. 3 EStG (Gewinne und Verluste aus Margin Trading) in der Anlage KAP

- Gewinne in Zeile 14 (nur bei inländisch ansässigen Handelsbörsen)

- Gewinne in Zeile 15 (bei ausländisch ansässigen Handelsbörsen)

- Verluste in Zeile 17 (bei inländisch und ausländisch ansässigen Handelsbörsen)

Schritt 4

Vervollständige deine Steuererklärung

Nun, da du alle deine Krypto-Gewinne, -Verluste und -Einnahmen in deine Report-Dateien eingegeben hast, kannst du deine Steuererklärung vervollständigen.

Wenn du ein Steuertool zum Ausfüllen deiner Steuererklärung verwenden möchtest, kannst du hier über verschiedene Integrationen lesen oder die Dateien an deinen Steuerberater schicken. Wenn du einen Steuerberater suchst, findest du hier eine Liste.

Complete report

FAQs

Du kannst unendlich viele Reports erstellen. Falls im ersten Informationen fehlen, kannst du diese nachtragen und dann erneut erstellen

Bei der Ausarbeitung der Steuerreports folgen wir der Rechtsprechung der verschiedenen Länder. Bei der Erstellung dieser Reports folgen wir einer sehr präzisen Steuerlogik. Davon abgesehen ist unsere Empfehlung, deine Steuern immer mit einem Experten zu überprüfen, um zu verstehen, was die beste Strategie in deiner individuellen Situation ist.

Ja! Ihr könnt jederzeit upgraden und zahlt nur die Differenz. Mit Accointing könnt ihr sowohl von der Desktop- als auch von der Mobilversion zu einem höheren Tarif wechseln. Wir haben eine "30 Tage Geld-zurück-Garantie"

Ja! Du bekommst einen kostenlosen Steuerreport für bis zu 25 Transaktionen und du kannst trotzdem unlimitiert Transaktionen und Börsen/Wallets importieren.

Eine Transaktion ist jeder Handel, Transfer, Einzahlung, Abhebung oder Bewegung zwischen verschiedenen Blockchain-Technologien, die an Wallets, Börsen, Brokern oder jeder anderen Art von Kryptotechnologie beteiligt sind.

Du kannst die Reports unterschiedlich verwenden. Unter anderem für: Steuerbericht Geldwäschenachweis Herkunftsbeweis Audits

Du kannst unendlich viele Reports erstellen. Falls im ersten Informationen fehlen, kannst du diese nachtragen und dann erneut erstellen